Großer Roter Drachenkopf

lat. Scorpaena scrofa

Großer Roter Drachenkopf

Der Große Rote Drachenkopf (Scorpaena scrofa) gehört zur Familie der Skorpionfische (Scorpaenidae). Dieser Fisch ist an der kroatischen Küste aufzufinden und ist unter mehreren regionalen Bezeichnungen bekannt (škrpina, logrnja, skrpina…).

Der Körper des Großen Roten Drachenkopfs ist kräftig gebaut mit großem Kopf und großem Mund. Sein Kopf ist ein Thema besonderer Feinschmeckergeschichten, er ist unangemessen groß im Vergleich zum restlichen Körper, voll mit verschiedenen Fransen, Knoten, Stacheln und Spitzen. Die Farbe ist rosarot bis rot mit bräunlichen Punkten am Körper. Sein Hautpigment hat die Fähigkeit zur Änderung der Streifen, je nach der Umgebung, in welcher er sich aufhält. Deswegen sind gefangene Große Rote Drachenköpfe in verschiedenen Nuancen zu finden.

Bei unseren Fischern und Leuten ist der Große Rote Drachenkopf am bekanntesten für seine giftigen Stacheln. Das Gift befindet sich in der Rückenflosse und an den Kiemendeckeln und zersetzt sich bei hohen Temperaturen während dem Kochen und Braten. Vom Giftigkeitsgrad ist der Große Rote Drachenkopf auf den zweiten Platz gleich hinter das Petermännchen zu setzen. Sein maximales Gewicht ist mit 6 kg und seine maximale Länge mit 66 cm erreicht. Er lebt auf allen Meeresböden, bevorzugt jedoch felsige und kiesige Böden bis zu 100 Meter Tiefe. Es kann auch vorkommen, dass er sich in eine Tiefe bis zu 400 Meter begibt. Im Herbst und Frühjahr ist er näher an der Küste, während er den restlichen Teil des Jahres in größeren Tiefen verbringt. Er ernährt sich von Krebstieren, Weichtieren und Fisch. Überwiegend lebt er am Meeresboden, dem er auch seine Körperfarbe anpasst. Er laicht Ende Frühjahr. Außer in der Adria ist der Große Rote Drachenkopf auch im Mittelmeer und Atlantischen Ozean aufzufinden.

Brennwert und Nährwert

Der Brennwert von 100 g frischem Großen Roten Drachenkopf beträgt 91 kcal / 381 kJ, davon 0 % Kohlenhydrate, 1 % Fette und 19,4 % Proteine enthaltend.

An Mineralstoffen enthält der Große Rote Drachenkopf in geringeren Mengen Kalzium (27 mg, 3,4 % RDA), Eisen (0,9 mg, 6,4 % RDA), Magnesium (31 mg, 8,3 % RDA), Phosphor (162 mg, 23 % RDA), Zink (0,5 mg, 5 % RDA) und Selen (36,5 mg, 66 % RDA).

An Vitaminen enthält der Große Rote Drachenkopf Thiamin (0,07 mg, 6 % RDA), Vitamin B6 (0,3 mg, 21 % RDA), Pantothensäure (0,75 mg, 12,5 % RDA) und Vitamin A (435 mcg, 5 % RDA).